Stücke 2022

Honig im Kopf

Von Florian Battermann, nach dem Film von Til Schweiger

“Honig im Kopf” zählt zu den erfolgreichsten deutschen Filmen und hat Millionen von Menschen berührt. Nun bringen die Burgfestspiele Stettenfels das gleichnamige Theaterstück auf die Bühne.
Tilda hat eine sehr enge Beziehung zu ihrem Opa Amandus. Als Amandus an Alzheimer erkrankt, nehmen ihn Tildas Eltern bei sich auf. Doch das geht nicht lange gut, denn Amandus bringt das ganze Familienleben durcheinander. Zudem sind Tildas Eltern Sarah und Niko mit ihrer Arbeit sehr beschäftigt und auch in ihrer Ehe läuft nicht alles rund. Nur Tilda schafft es, ihrem Opa mit Verständnis zu begegnen. Als Amandus in ein Heim kommen soll, entführt Tilda ihren Opa kurzerhand nach Venedig – die Stadt, in der er mit seiner Frau einst so glücklich gewesen ist. Eine abenteuerliche Reise beginnt…
„Honig im Kopf“ – eine Geschichte über ein sehr aktuelles Thema, erzählt mit viel Wärme und Sinn für Komik. Erleben Sie, verehrtes Publikum, einen Theaterabend im Burggraben von Stettenfels voller bewegender, aber auch lustiger Momente!

Heidi

Kinderstück nach dem Klassiker von Johanna Spyri

Heidi
Kinderstück mit Musik nach dem Klassiker von Johanna Spyri
Holareidulijöhhh und Echoooo hallt es dieses Jahr von Burg Stettenfels.
Die Burgfestspiele Stettenfels lassen die Geschichte von Heidi aus den Schweizer Bergen wieder auferleben.
Wer kennt sie nicht, das Waisenkind Heidi, den grummeligen Almöhi und den Ziegenhirten Peter. Ganze Generationen wurden von ihren TV-Serien und Kinofilmen geprägt und haben mit ihr gelitten, als Heidi von ihrer Tante Dete zu dem „bösen“ Großvater in die Berge gebracht wurde. Aber Heidi erobert mit ihrer liebevollen Art sein Herz und findet auch im Geißenpeter einen guten Freund. Gemeinsam mit den Ziegen Bärli und Schwänli erleben sie spannende und lustige Abenteuer. Endlich hat Heidi ein Zuhause gefunden.
Die Idylle findet ein jähes Ende, als Tante Dete wieder auftaucht und Heidi nach Frankfurt bringt. Dort soll Heidi der gelähmten Klara Gesellschaft leisten und endlich etwas lernen. Doch Heidi fühlt sich in Frankfurt unglücklich und hat Heimweh.
Darf Heidi wieder zurück in ihre geliebten Berge? Und was passiert mit der kranken Klara?
Das Schauspiel wird umrahmt von Alpenmelodien der Musikschule Schozachtal. Und auch unsere beliebte Kinder- und Jugendgruppe der Burgfestspiele Stettenfels spielt wieder mit. Dazu bieten die historischen Mauern der Burg Stettenfels unter freiem Himmel die ideale Kulisse.
Regie: Ursula Simon
Band: Musikschule Schozachtal
Musik: Martin Hanns, Klaus Link
Text: Hannes Hirth

arrow